5 einfache Wege mit wenig Aufwand abzunehmen

0
97

Der Entschluss abnehmen zu wollen ist kein einfacher. Schon garnicht wenn man sowieso einen überfüllten Terminkalender hat. Wenn du glaubst, du müsstest viel Zeit ins Abnehmen investieren, liegst du falsch. Du brauchst kein Fitnessstudio. Du musst auch keine aufwendigen Gerichte kochen. Es reichen bereits 20 Minuten am Tag. Wenn du diese Zeit nutzt um aktiv zu bleiben und ein wenig an deiner Ernährung zu überdenken wirst du sehr schnell Fortschritte machen.

Erreiche deine Ziele mit unseren 5 Tipps, die dich maximal 20 Minuten am Tag kosten und mache somit den ersten Schritt!

1. Nur ein bisschen Bewegung hilft bereits!

Wenn Sie nur 20 Minuten pro Tag zu trainieren haben, sagt die ACE-zertifizierte Personal Trainerin Amanda Dale, dass Sie sich auf HIIT oder hochintensives Intervalltraining konzentrieren sollten. Füge Widerstand hinzu, indem du Gewichte, Kettlebells oder Widerstandsbänder verwendest.

„Arbeiten in hochintensiven Intervallen verbrennt Fett schneller als Arbeiten mit einer stationären Intensität“, sagt Dale in vielen Studien, „und der Nachbrandeffekt des Trainings mit hoher Intensität bedeutet, dass Sie auch nach dem Training mehr Kalorien verbrennen werden.“

  1. VORRATSAUFSTOCKUNG MIT GESUNDEN GRUNDNAHRUNGSMITTELN AUF DEM MARKT

Ein guter Transport von Lebensmitteln kann Ihren Vorbereitungsprozess vereinfachen und Ihnen helfen, Tag für Tag intelligente Entscheidungen zu treffen.

Der Ernährungswissenschaftler Kimberly Gomer, Direktor für Ernährung im Miami’s Pritikin Longevity Center + Spa, empfiehlt, wann immer möglich, ganze, unverarbeitete Lebensmittel zu kaufen. „Bevorraten Sie sich mit Früchten, Gemüse, Vollkorn[wie] Haferflocken, Quinoa und braunem Reis, pflanzlichen Proteinen[wie] Bohnen und Linsen, Eiweiß, griechischem Joghurt, Hüttenkäse und etwas Lachs und Hühnerbrust“, sagt sie.

Es ist auch wichtig, einfache, nährstoffreiche Snacks aufzunehmen, um den Appetit den ganzen Tag über zu kontrollieren, so die Ernährungswissenschaftlerin Cara Harbstreet von Street Smart Nutrition. Denken Sie an frisches Obst, rohe Nüsse und Proteinriegel.

  1. NACH DEM MITTAGESSEN EINEN SPAZIERGANG MACHEN

Holen Sie sich in der Nachmittagspause zusätzliche 20 Minuten, um sich zu bewegen. „Einen Spaziergang nach einer Mahlzeit zu machen, wird nicht unbedingt die Kalorienzufuhr negieren“, sagt Dale, „aber es kann die Geschwindigkeit erhöhen, mit der sich die Nahrung durch den Magen bewegt, was zu einem niedrigeren Blutzucker führt“, was wiederum dazu beiträgt, den Appetit zu stabilisieren und das Verlangen zu reduzieren.

  1. VORBEREITUNG DER ABENDESSEN ZUTATEN FÜR DIE WOCHE

Die Planung Ihrer Abendessen im Voraus ist eine narrensichere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie jeden Abend nahrhafte und zufriedenstellende Mahlzeiten essen. Harbstreet empfiehlt, zuerst Ihre Hauptzutaten zuzubereiten, sei es Gemüse zu braten, eine Charge Quinoa zu kochen oder Salatdressing herzustellen. „Wenn es dann Zeit zum Aufwärmen und Servieren gibt, füge ich[nur] meine Lieblingsdesserts, Gewürze und Gewürze hinzu, damit ich bei den gleichen Speisen keine Langeweile aufkommen lasse“, sagt sie. Weitere Informationen finden Sie in unserem Einsteigerleitfaden für die Verpflegungsplanung.

  1. HINZUFÜGEN VON INTERVALLEN ZU IHREM CARDIO

Ihr Cardio-Training muss kein langer Slog sein, um effektiv zu sein, so Dale. Um Ihre Herzfrequenz zu erhöhen und gleichzeitig mehr Fett zu verbrennen, experimentieren Sie mit einem progressiven Intervalltraining. „Anstatt zum Beispiel 20 Minuten mit einer Geschwindigkeit von 6,0 zu laufen“, sagt sie, „versuche eine Minute mit 9,0 und 30 Sekunden mit 4,0 zu laufen und füge schrittweise 10 Sekunden zu den Lauf- und Erholungszeiten hinzu, bis du 20 Minuten erreicht hast.“ Für weitere Details empfehlen wir Ihnen dieses kurze Laufband-Training.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here